Was uns zur zeit bewegt...

Neugierig, wie eine Drehorgel funktioniert?

Klick auf das Bild = Weiterleitung zur Webseite Orgelbau Raffin
Klick auf das Bild = Weiterleitung zur Webseite Orgelbau Raffin

Dann kommen Sie doch mit, liebe Seniorinnen und Senioren, und natürlich auch alle anderen Interessierten.

 
Freitag 7. Juni - Abfahrt 14:00 Uhr

(14:30 Uhr Beginn der Führung)

 

Vom guten alten Leierkasten zu einem hochwertigen und klangvollen Musikinstrument

 

In 90 Minuten die Faszination des Drehorgelbaus in Wort, Bild und Film erleben. Verschiedene Drehorgeln werden im Original vorgestellt und erklärt.

 

Selber mal „Drehorgeln“? Auch das ist möglich.

 

Fahren Sie mit zur Betriebsführung der weltberühmten Drehorgelbaufirma RAFFIN in Überlingen.

 

Kosten: 7 € pro Person

 

Gefahren werden Sie von privaten Fahrgemeinschaften.

 

Anmeldungen für Fahrer und Mitfahrer

bis Donnerstag 6. Juni, 12 Uhr

 

bei
Charlotte Schirmeister   Telefon 4956

Jolande Schirmeister       Telefon 5892

oder hier über das Kontaktformular

 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit im „Kronegarten“ in Sipplingen einzukehren.

letzte Aktualisierung : 29. Mai 2019



Vorsicht, Abzocke!

Ein sehr informativer Nachmittag für die Seniorinnen und Senioren, die am Mittwochnachmittag der Einladung der Bürger-Selbsthilfe und des Seniorenkreises in den kath. Pfarrsaal in Sipplingen gefolgt waren.


letzte Aktualisierung : 21. Mai 2019



Die Neufassung unserer Satzung ist beim Amtsgericht Freiburg -Registergericht- eingetragen und steht ab sofort als Download zur Verfügung

>> zum Download ...


letzte Aktualisierung : 20. Mai 2019



Vortrag zum Thema „Sicher leben“

Polizeihauptkommissar Hunger vom Polizeipräsidium Konstanz gibt Informationen über Betrugsdelikte und Tipps für ein sicheres Leben

 

Datum: Mittwoch 15. Mai 2019

Zeit:       14:30 Uhr

Ort:        Kath. Pfarrheim Sipplingen

 

Die Veranstaltung beginnt mit einer Kaffeerunde.

Das Team um Jolande und Charlotte Schirmeister laden dazu alle Interessierten, Seniorinnen und Senioren herzlich ein.

 

Seit mehreren Monaten stellt die Polizei in ihren polizeilichen Lagebildern eine allgemeine Zunahme von Betrugsdelikten zum Nachteil „älterer Menschen“ fest. Insbesondere die Zunahme des sog. „Enkeltricks“, falsche Gewinnversprechen, aber auch Delikte des Amtsmissbrauchs, wie zum Beispiel dem „Falschen Polizeibeamten“ machen der Polizei Sorgen und beschäftigt die Beamten des Polizeipräsidiums Konstanz nahezu täglich. Sehr oft wissen die Seniorinnen und Senioren nicht oder nur unzureichend über die perfiden Betrugsmaschen der Täterinnen und Täter Bescheid. Leider führt dies dazu, dass häufig aus falsch verstandener Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit größere Bargeldbeträge an unbekannte Personen übergeben werden und somit nicht unerhebliche Vermögensschäden entstehen.


letzte Aktualisierung : 30. April 2019



Aktuelle Info zur Situation Leben und Wohnen im Alter in Sipplingen

>>mehr Info ...


letzte Aktualisierung : 11. April 2019



Der Antrag auf Mitgliedschaft steht ab sofort als Download zur Verfügung

>>mehr Info ...


letzte Aktualisierung : 11. April 2019



Aktuelle Informationen zur Mitgliederversammlung 2019

Endgültige Fassung der Satzungsänderung zur Abstimmung

als Download

Datum: Samstag 13. April 2019

Zeit:      20:00 Uhr

Ort:       Hotel Krone

>>mehr Info ...


letzte Aktualisierung : 11. April 2019



Schreiben des Vorstands zur Situation Leben und Wohnen im Alter in Sipplingen

>>mehr Info ...


letzte Aktualisierung: 4. April 2019



Aktuelle Informationen zur Mitgliederversammlung 2019

Datum: Samstag 13. April 2019

Zeit:      20:00 Uhr

Ort:       Hotel Krone

>>mehr Info ...


letzte Aktualisierung: 11. März 2019



Termin Vorstandssitzung zur Vorbereitung der MV 2019

Datum: Freitag 29. März 2019

Zeit:      18:00 Uhr

Ort:       Galerie im Bahnhof


letzte Aktualisierung: 10. März 2019



Junge, junge Alte, alte Alte kummet herbei
mittags um zwei, zum Seniore-Fasnet-Allerlei.


Am Fasnetsamschdig de zweite März
lond mirs krache mit viel Scherz.


I de Turnhalle giets viel Platz,
kummet elong oder mit eurem Schatz.


Mir fanget a mit Kuche und Kaffee,
gege später giets no weng mee.


Würstlen werret Eu serviert,
esset, trinket, ungeniert.


Kolpingleut dont wirte und bediene,
sie flitzed fleißig we die Biene.


Kummet mit me schäne Huet ,
des wär für jedes Köpfle guet.


Vum ganze Team wo denn isch do,
en schäne Grueß, Narri, Narro!